Ehepaar DrechselPyramidchen und Schwibböglein

Ein kleiner Betriebsrundgang durch die Augustusburger Hutzenwerkstatt

Klein aber fein ist die Devise in der Drechslerschen Werkstatt in Augustusburg. Ihre Pyramiden und Schwibbbögen passen in jede Damenhandtasche. Wo sie natürlich nicht hingehören. Genau wie ihre großen Geschwister wollen und sollen sie sich zeigen in der Weihnachtszeit. Wenngleich manche der Mini-Drehwerke in vielen Wohnzimmern das ganze Jahr über stehen bleiben, auf der Heizung, dem Fernseher, wo sie mit dem Strom der warmen Luft spielen. Kerzen würden die nur zwölf Zentimeter hohen Wärmespiele gleich in Flammen aufgehen lassen. Und das wäre wirklich schade um sie.

 

Das Licht der Welt erblicken die Miniaturen in einer Werkstatt an der Ludwig-Würkert-Straße in Augustusburg. Versteckt liegt sie, im Garten hinter dem Haus mit dem hölzernen Schild „Kunstgewerbliche Holzgestaltung Stephanie Drechsel“. Im Juli 1987 hat die zierliche Frau sie von ihrem Vater Karl Herhold übernommen. Der, vordem Hauptbuchhalter in der ehemaligen PGH „Autohilfe“ und in seiner Freizeit Mitglied im Oederaner Schnitzzirkel, hatte 1964 sein Hobby Laubsägearbeiten zum Beruf gemacht. Doch da es mit der Existenzgründung zu DDR-Zeiten so seine Schwierigkeiten gab, war er viele Jahre lang gewissermaßen ein Mini-Zweigbetrieb der Heimatkunst Grünhainichen, aus der nach der Wende die Firma Blank erwuchs. Erst 1980 konnte sich Karl Herhold nach vielen Mühen selbstständig machen. Tochter Stephanie, die im gleichen Jahr seine Mitarbeiterin wurde, hatte da schon den Facharbeiter für Holzspielzeug in der Tasche und gerade ein Studium an der Fachschule für Angewandte Kunst in Schneeberg hinter sich. „Er hat mich aufgebaut“, sagt sie, die von 1985 bis 1987 noch ihren Handwerksmeister machte. Das Motiv nach Caspar David Friedrichs „Das Kreuz im Gebirge“, ist wie manches andere auch, noch ein Entwurf ihres Vaters. Seit 2005 wird die Firma von Ehemann Hans-Ullrich Drechsel geführt.

„Hier läuft die Ware nicht vom Band, hier schafft man noch mit Herz und Hand“ ist das Motto im Familienunternehmen Drechsel. Und wenn man es auch kaum glauben will, die filigranen Bilder werden wirklich per Hand und nicht etwa mit dem Laserstrahl ausgesägt. Aus Kastanienholz sind sie, das ist nicht zu hart und nicht zu weich und auch nicht zu stark gemasert, um den Blick vom Motiv abzulenken, wie Stephanie Drechsel erklärt. Dazu kommen Rüsternholz für die Fußleisten, Makoreé für die Bogen, Ahorn für die Lisortimentchtertüllen, Buche und Nussbaum. Alles Naturbelassen, wie jedes einzelne der rund 20.000 kleinen Kunstwerke, die jährlich die Werkstatt zu den Groß- und Einzelhändlern verlassen. Für Sonderanfer-tigungen, Kundenwünsche und anderen Gestaltungsvariationen, z.B. Tischdekorationen für Hochzeiten, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Unsere Ladenöffnungszeiten:   Dienstag - Freitag           13.00- 17.00 Uhr,                                                                                              Samstag                           13.00- 17.00 Uhr,                                                                                           Sonntage+ Feiertage     13.00- 17.00 Uhr                                                                                   und  nach Vereinbarung.
Mittlerweile macht sich die dritte Generation startklar. Tochter Michaela ist fertig mit ihrer Lehre zur Holzspielzeugmacherin und weiß inzwischen auch um die unruhige Adventszeit für Leute ihres Berufes.

Unser Sortiment

120 Artikel, darunter 21 verschiedene Schwibbbogen- und 32 Pyramiden-Motive, umfasst das Sortiment. Zwei bis drei neue Artikel gestaltet Stephanie Drechsel jedes Jahr.  2012 Arztbesuch,Jägerlatein, fit for fun und Geburtstagszahlen  als Mini-Pyramide, fit for fun als Schwibbogen und das doppelte Glück als Gratulant. 2013 kammen Wir renovieren und Heiliger Nikolaus als Pyramide, fit for fun Winter als Schwibbogen, mit Hintergrund Maria, Krippe klein, Hände klein dazu. Im Sortiment der Gratulanten springt ein Känguruh vorbei. 2014 Gärtner und 2015 Koch als kleine Pyramide.      

In unserem Ladengeschäft finden Sie neben unseren Artikeln ein reichhaltiges Angebot namhafter Hersteller aus dem Erzgebirge. Während der Schauvorführungen, Hutzennachmittagen etc. und dem Auswählen Ihrer Wünsche haben Sie die Möglichkeit, einen interresanten Kaffegenuss aus einer kleinen erzgebirgischen Privatrösterei zu probieren. Spezielle, ausgewählte Kaffeesorten, schonend geröstet fördern das Wohlbefinden Ihrer Gesundheit. Selbstverständlich können Sie die Kaffeesorten auch als Bohne bzw. gemahlen in verschiedenen Abpackungen 100, 250 und 500 Gramm für Ihren Kaffeegenuß zu Hause erwerben.